Urlaub im Frühling
in Obertilliach 

Von Sonnenskilauf bis zu ersten Wanderungen im Lesachtal

Wenn die Tage länger werden, kommt langsam der Frühling ins Tiroler Gailtal. Urlaub im März bedeutet in Obertilliach Skilaufen und viel Sonne. Bis Ostern ist das Skifahren auf den Hängen des Golzentipps möglich - das macht den Urlaub im April für Freunde des Wintersports zu einem wundervollen Erlebnis. Teilweise kann man noch bis Anfang Mai Tourengehen. Im Frühling gewinnt die Sonne mit jedem Tag an Kraft. Während im Tal die ersten Blumen auf den Wiesen zu blühen beginnen, strahlen die höheren Lagen noch immer in winterlichem Weiß.
Mädchen in der Wiese

„Natururlaub in Tirol“

Einerseits laden die schneebedeckten Hänge noch zum Tourengehen oder zum Schneeschuhwandern ein. Doch wo sich der Frühling schon durchgesetzt hat, sind erste Wanderungen und Mountainbiketouren schon möglich. Es ist auch die Zeit, in der viele Brauchtums- und Musikveranstaltungen stattfinden. Für Kinder ist es ein besonderes Ereignis, wenn die Kühe, Schafe und Ziegen wieder auf die Wiesen und Almen dürfen. Das Leben erwacht rund um Obertilliach. Nach und nach sperren ebenfalls die Hütten an den Wanderwegen auf und laden zur Stärkung in der Frühlingssonne ein.

Freuen Sie sich auf die schönsten Aktivitäten im Frühjahr rund um Ihr Hotel:

  • Skifahren bis Ostern
  • Schneeschuhwandern im Lesachtal
  • Paragleiten im Hochpustertal
  • Ein Besuch im Wildpark Assling
  • Ausflüge ins UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten

Planen Sie jetzt Ihren Urlaub im Frühling im Almfamilyhotel Scherer. Gerne lassen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen!

Immer eine Reise wert
Gelegen auf 1.450 m Seehöhe