WeiĂźer Punsch a la Almfamily

28
November
2023
|
Autor: Sabine
|

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Punsch:

500 ml Weißwein, trocken

50 ml Rum

4 Orange, unbehandelt

1 Stängel Zitronengras

1 Stk. Ingwer

3 TL Honig

1 Zimtstange

1 Vanilleschote


Zubereitung

1

2 unbehandelte Orangen heiß abwaschen, abtrocknen und mit einem Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Orangenscheiben in kochendes Wasser geben und 1 Minute lang darin kochen, dann herausnehmen, in einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
2

Jetzt den Zucker mit 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und einige Minuten einkochen, bis ein dicker Sirup entstanden ist. Die Orangenscheiben nebeneinander in den Sirup legen und im Sirup 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
3

Dann den Topf vom Herd nehmen, mit einem Teller beschweren, damit die Scheiben nicht oben auf dem Sirup schwimmen, und über Nacht ziehen lassen.
4

Am nächsten Tag die Scheiben noch einmal im Topf aufkochen lassen, etwas abkühlen und einzeln auf ein Kuchengitter legen und abtropfen lassen. Jetzt die Scheiben an einem warmen Ort (z.B. über der Heizung) 2 Tage trocknen lassen, bis sie hart geworden sind. In einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.
5

4 unbehandelte Orangen auspressen und den Saft zusammen mit dem Weißwein und dem Rum in einen Topf geben. Alternativ kann auch ein heller Tee für die alkoholfreie Variante gewählt werden.
6

Ingwer mit Schale in dünne Scheiben schneiden. Vanilleschote aufschneiden. Zitronengras-Stängel in 3 Teile schneiden und etwas zerdrücken, damit das Aroma sich entfalten kann.
7

Den Ingwer, die Vanille, die Zimtstange und den Zitronengras-Stängel in den Topf geben. 2 TL Honig dazugeben und alles langsam erwärmen und 10 Minuten ziehen lassen. Der Punsch soll nicht kochen.
8

Den Punsch in 4 Becher füllen, mit kandierten Orangenscheiben und etwas Honig garnieren.

Viel SpaĂź beim Nachkochen,
euer Sabine
Immer eine Reise wert
Gelegen auf 1.450 m Seehöhe